Ein paar kleine Rezepte für Euch:

Grafik eines Kochs

 

Savoyard-Kartoffeln

...für 10 Personen.

Zutaten:
  • 1 500 g Kartoffeln
  • 80 g Butter 
  • 50 g feingeschnittene Zwiebeln,
  • Salz, Muskat, Pfeffer
  • 120 g geriebenen Käse
  • 0,7 l Fleischbrühe
Zubereitung:

Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und mit Zwiebeln bestreuen. Kartoffeln längs halbieren, quer in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden, nebeneinander in die Form einsetzen.
Kartoffeln leicht salzen, mit wenig geriebener Muskatnuß und Pfeffer bestreuen. Heiße Brühe dazu gießen.
Käse darüber geben, übrige Butter in Flocken auflegen und im Ofen bei ca. 200 Grad ca.40 Minuten garen.

Janson Kartoffeln

 
Zutaten:
  • 5 Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Glas Sardellen
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und grob raspeln, Zwiebel schneiden und andünsten, Sardellen klein schneiden.
Alle Zutaten mischen, in gefettete Auflaufform geben und backen.Paßt gut zu Spinat u Schinkenomelett.

Sahnige Kartoffelsuppe

Zutaten:
  • 750 g Kartoffeln,
  • 1 Zwiebel,
  • 2 EL Sonnenblumenöl,
  • 1 kleine Stange Lauch,
  • 1 Möhre,
  • 100 g Krabben,
  • 1 l Gemüsebrühe,
  • Salz, Pfeffer, Muskat,
  • 0,1 l Kaffeesahne (10% Fett),
  • etwas gehackte Petersilie
 
Zubereitung:
 
Die Zwiebel würfeln und in heißem Fett glasig dünsten. Lauch in Ringe, Möhre in Stifte schneiden, kurz mitdünsten. Mit der Brühe aufgießen und zum Kochen bringen.
Inzwischen die Kartoffeln schälen, würfeln und alles 30 Minuten köcheln lassen. Die Hälfte der Suppe pürieren, wieder zugießen und würzen. Kaffeesahne unterrühren, Krabben zugeben, kurz ziehen lassen. Nochmals abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.


Kartoffelhappen

Man nehme Pellkartoffeln vom Vortag, schäle sie und schneide Scheibchen.
Diese werden auf einen Pizzateller gelegt und mit Scheiblettenkäse o.ä. zugedeckt. 
Unter den Käse kann man alle möglichen Füllungen machen, z.B. eine Traube, ein Scheibchen Banane, ein Stück Wurst, ein Stück Rauchfleisch usw.
Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Das Ganze wird mit Pfeffer oder Paprika gewürzt und im Backofen überbacken,bis der Käse verlaufen ist.
Man ißt das ganze alleine, oder auch ein Butterbrot dazu.

Kartoffelring

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln
  • Salz, Wasser
  • 80g Butter o. Margarine
  • 3 Eigelb
  • Salz, Muskat, Paprika
  • 100g Reibkäse
  • 3 Eischnee
Zubereitung:

30 - 40 Min. bei 210oC Salzkartoffeln kochen, heiß durchpressen u. abkühlen lassen.
 
Butter, Eigelb, Salz, Muskat, Paprika, Reibkäse zu einer Schaummasse rühren.Erkaltete Kartoffelmasse darunterheben, zuletzt den Eischnee. In gefetteter Auflaufform aufbacken.
 

Kartoffeln mit Champignons

Zutaten:

  • 1kg Kartoffeln in hauchdünne Scheiben geschnitten u. auf einem Tuch ausgebreitet u. trockengetupft, 
  • 250 g Champignons, geputzt u. in Scheiben geschnitten,
  • 1 Eßl Öl,
  • 2 x 4 Eßl. Butter,
  • Salz und Pfeffer,
  • 1 Feuerfeste Form
Zubereitung:

Öl und Butter in einer Feuerfesten Form schmelzen lassen. Von der Kochstelle nehmen und eine Schicht Kartoffeln darin verteilen, kurz anbraten und wieder vom Feuer nehmen. Auf die Kartoffeln eine Schicht Champignons streuen und Butterflöckchen gleichmäßig darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Champignons mit einer Schicht Kartoffeln und Butterflöckchen bedecken, darauf wiederum Champignons und zuoberst noch einmal eine Lage Kartoffeln. Die Oberfläche mit geschmolzener Butter beträufeln.
 
25 - 30 Min bei 175 Grad überbacken.

Saure Kartoffelrädle

Zutaten:

800 g Kartoffeln,
30 g Fett,
3 Essl. Mehl,
1/4 l Fleischbrühe,
1 kleine Zwiebel,
2 Lorbeerblätter,
6 Pfefferkörner,
2 Nelken,
6 Wacholderbeeren,
2-3 Essl. Weinessig,
1/8 l herber Weisswein

Zubereitung:

Die rohen Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden, in Salzwasser 15 Minuten kochen, dann abgiessen und zugedeckt beiseite stellen.
Inzwischen das Fett erhitzen, das Mehl unterrühren und dunkelbraun werden lassen, dabei ständig rühren. Die Brühe zugiessen und etwas Salz zugeben. Die Brühe 30 Minuten kochen lassen, dann durch ein Sieb in einen anderen Topf giessen und mit Essig, Wein und Salz abschmecken. Jetzt die Kartoffelscheiben zugeben und noch etwa 5-l0 Minuten in der braunen Sauce garen. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.